logo

Hegerings Pokal-Schießen St. Hubertus Sanitz/Tessin 2019

 

Am Sonnabend dem 27.04.19 trafen sich die Weidgenossen, um im fairen Wettkampf den Pokal des Hegeringes auszuschießen. Als Disziplinen wurde der stehende Bock, der stehende Überläufer und der laufende Keiler „bejagt“. Nach drei Stunden Wettkampf standen die Platzierten fest. Sie lauten wie folgt: Marco Seelig – Platz 3, Uwe De Lahr – Platz 2, Holger Laatsch- Pokalsieger.

Neben dem Pokal konnten alle Teilnehmer nette Preise in Empfang nehmen die uns freundlicher Weise die Firma Frankonia gesponsert hat. Hierfür ein Weidmannsdank.

Bei Bockwurst und Bier sowie der einen oder anderen Jagdstory fand der Wettkampf einen gemütlichen Ausklang.

Wir kommen nicht umhin auch einmal kritisch auf das jagdliche Schießen zu schauen. Die Teilnehmerzahl ist bei einem Mitgliederbestand von 68 Weidgenossin/en nicht zufriedenstellend. Es sind immer die gleichen Personen, die weder Kosten und Zeit scheuen, um sich an ihrem ureigensten Handwerkszeug der Jagdwaffe durch Üben zu verbessern.

 

Mit Weidmannsheil

Holger Laatsch

Schieß-Obmann