logo

Erste Hilfe bei der Jagdausübung

Das Waidwerk (die Jagdausübung) ist eines der ältesten Handwerke der Menschheitsgeschichte und war bereits in der Vergangenheit ein durchaus gefährliches Geschäft. Damals wie heute freuen sich die Familienangehörigen, wenn der Jäger, die Jägerin und die Jagdhelfer/in nach der Jagdausübung gesund nach Hause zurückkehren. Wie im privaten Leben kann hier eine sachgerechte Erste Hilfe durchaus hilfreich sein, vor allem, weil die Jagd doch überwiegend im Wald stattfindet.
Im schlimmsten Fall kommt es auf jede Minute an, hier ist der Ersthelfer eine wichtige Säule des Rettungsdienstes. Aus den genannten Gründen hat der Hegering Sanitz- Tessin bei der DLRG angefragt, ob eine Unterstützung bei einer Ersten Hilfe Schulung möglich wäre. Gern kam die DLRG Ortsgruppe Laage- Kronskamp dieser Bitte nach und hat am 09.03.2019 zusammen mit dem Hegering Sanitz-Tessin eine 9 stündige Erste Hilfe Schulung abgehalten. Hier waren nicht nur die Jäger und Jägerinnen tätig, sondern auch die Kinder und Ehefrauen. Die Kinder hatten sichtlich Spaß ihre Eltern in eine Mumie zu verwandeln oder aber ihre Eltern in die stabile Seitenlage zu legen. Am Ende des Tages konnten sowohl die Teilnehmer als auch die Ausbilder der DLRG Ortsgruppe Laage-Kronskamp auf einen schönen gelungen Tag zurückblicken und haben dabei den Wald als auch die Straßen wieder ein wenig sicherer gemacht.